Programm

Freitag, 13.6.2008

13:00 - 16:15 Rahmenprogramm 1 oder 3
   
17:00 - 19:30

Vortrag Ass.-Prof. Dr. Rudolf Fürhauser

Vollkeramik in der Implantologie
Abformmethoden zur Herstellung einer „Try-in-Brücke“ (zur nativen Überprüfung von Ästhetik, Phonetik und Bisssituation). Vorgehen des „Copy Abutments“. Kopierfräsung zur direkten Überführung in die endgültige Restauration (z.B. vollkeramische Brücke). Das praktische Vorgehen in unterschiedlichen
Fällen wird dargestellt.

   
15:15 - 18:15

Vortrag Univ.-Prof. Dr. Gerwin Arnetzl

Planung
Perfekte Ästhetik durch einen detaillierten Behandlungsplan
Analyse der ästhetischen und funktionellen Situation
Visualisierung der Behandlungsmöglichkeit
Farbbestimmung

Präparationsregeln für keramische Restaurationen
Biokompatible Zahnpräparation
CAD/CAM-gerechte Präparation für Inlays, Teilkronen, Kronen und Brücken
Ästhetischer Platzbedarf

Vollkeramische Endokrone
eine Alternative zu Stiftaufbau und Kronenversorgung

Der indikationsgerechte Einsatz der unterschiedlichen Keramiktypen
Einfluss der Befestigung auf den ästhetischen Erfolg
Adhäsive Befestigung

   
18:30 - 19:15

Patientenfall mit Diskussion
Ass.-Prof Führhauser/Univ.-Prof. Arnetzl

   
20:00

Gemeinsames Abendessen
Für GutscheineinlöserInnen und Hotelgäste mit Vollpension inkludiert.

Samstag, 14.6.2008

08:00 - 14:00

Workshop-Block A

Workshops 1, 2 und Rahmenprogramm 2 werden jeweils zwei Mal abgehalten und in Gruppen organisiert. Morgengruppe: 8:00 – 11:00, Vormittagsgruppe: 11:00 – 14:00

Workshop 1: Cerec-Konstruktion für Einsteiger (Univ.-Prof. Dr. G. Arnetzl)
Individualisieren der Keramik für eine optimale Ästhetik.

Workshop 2: Zenotec-System (Wieladent) Dental-Design per Mausklick
(DDr. Klaus Kopetzky)

Das Zenotec-System (Vorstellung des Modulsystems, des 3D-Scanners sowie der CAD-Konstruktions- und Modellationssoftware “Dental Designer”).

   
08:00 - 14:00 Rahmenprogramm 2 oder 3
Jeweils abwechselnd mit Workshops.
   
14:00 - 15:00 Mittagessen
Für GutscheineinlöserInnen und Hotelgäste mit Vollpension inkludiert.
   
15:15 - 18:15

Vortrag Privatdozent Dr. Stefan Paul

Veneers, Teilkronen: Vollkeramik Anterior
Kronen, Brücken: Verblendkeramik Posterior
Stiftaufbauten: Präparation von Stiftaufbauten, Pfeilerstabilität
Ästhetische Gestaltung vollkeramischer Restaurationen: Planung, Wax-up, kosmetisches Mock-up, Umsetzung im Mund, Provisorien
Komplexe Rekonstruktionen: Weichgewebsdimension (Biologische Breite)
Mukogingival-ästhetische Korrekturen, Kronenverlängerung, Adhäsivbrücke

   
18:30 - 19:15 Patientenfall mit Diskussion
Univ.-Prof. Arnetzl/Doz. Paul
   
20:00

Gemeinsames Abendessen
Für GutscheineinlöserInnen und Hotelgäste mit Vollpension inkludiert.

Sonntag, 15.6.2008

09:30 - 14:00

Workshop-Block B

Workshop 3: Ästhetische Front- und Seitenzahnfüllungen mit Composite - Tipps und Tricks zur sofortigen Umsetzung (Dr. Karl Immler)
Die modifizierte Farbenschichttechnik von Dr. Immler in Theorie und Praxis
(Übungen an Modellen). Bereitstellung der Ressourcen: Profimed Vertriebsgmbh.

Workshop 4: Mukogingivale Chirurgie (Univ.-Doz. Dr. Gernot Wimmer)
Kronenverlängerung für einen harmonischen Verlauf der Gingiva unter
Berücksichtigung der ästhetisch relevanten anatomischen Strukturen.
Übungen am Schweinekiefer.